Funktionelles Krafttraining – Training für mehr Alltagsfitness

Sportwissenschaftler sind sich einig: Reines Gerätetraining an großen Fitness-Maschinen führt NICHT zu einer umfassenden körperlichen Fitness. Der menschliche Körper in seiner Leistungsfähigkeit kennt keine Einzelmuskeln. Er kennt nur Bewegungen, die immer Ergebnis eines komplexen körperlichen Zusammenspiels sind. Aus diesem Grund entwickelt sich das so genannte Funktionelle Training aktuell zum neuen Fitnesstrend.

Anders als beim herkömmlichen Gerätetraining, werden die einzelnen Muskelgruppen nicht isoliert beansprucht, sondern der Körper in seiner Gesamtheit einbezogen. Auf diese Weise wird das Funktionelle Training komplexen Bewegungsabläufen, wie sie auch im Alltag zu finden sind, besser gerecht.

Sei es das Vermeiden von Stürzen im Winter, das Tragen unhandlicher schwerer Gegenstände oder aber Kletterspaß mit den Kleinsten auf dem Spielplatz. All diese Situationen erfordern Alltagsfitness und Bewegungsvielfalt, die mit isoliertem Gerätetraining nicht optimiert werden können.

Das Funktionelle Training erfolgt vorwiegend mit dem Eigenkörpergewicht und setzt sich aus Herz-Kreislauf-, Kraft- und Beweglichkeitsübungen zusammen. Eine Kombination, die über all da zu finden ist, wo die Bewegung des gesamten Körpers gefragt ist.

Teste Dein Funtionelles Krafttraining bei uns aus: zum Beispiel im Bauch&Rücken, Bodyshaping, BauchBeinePo u.v.m.